Aktuelle Pressestimmen

2017

Revue mit Applaus-Feuerwerk bedacht

Solinger Tageblatt * 25. September 2017 * von Jutta Schreiber-Lenz

Der Frauenchor der Klingenstadt Solingen hatte in den Pina Bausch-Saal eingeladen.

 

Klatschend und trampelnd brachten die knapp 800 Zuschauer am Sonntagabend im Pina-Bausch-Saal ihre helle Begeisterung für das jüngste Kind des Frauchenchores der Klingenstadt und dessen Bühnengästen zum Ausdruck. Nahezu drei Stunden hatten die 45 Sängerinnen unter der Leitung von Thomas Schlerka für so perfekte Unterhaltung gesorgt, dass jegliches Zeitgefühl verschwunden war. „Schönheit gibt‘s nicht geschenkt“ hieß die dritte szenische Revue, mit der sich der Chor auf die Bühne gewagt hatte und damit einen Treffer landete.

 

Schlerka als musikalischer Leiter und Stephanie Heinze, für Regie, Ausstattung und Dialoge zuständig, erwiesen sich erneut als gutes Tandem. Wieder hatte zudem die Zusammenarbeit mit dem Sinfonieorchester der Philharmonischen Gesellschaft Düsseldorf bestens funktioniert, das das Ensemble optimal durch die verschiedenen Songs begleitete... weiterlesen


Schönheitswettbewerb mit dem Frauenchor

Solinger Tageblatt * 02. September 2017 * von Jutta Schreiber-Lenz

Thomas Schlerka und seine „Mädels“ laden für den 24. September ins Theater und Konzerthaus ein.

 

Im Kaufhaus das Outfit aufpolieren: Im Kosmetik-Studio, beim Juwelier, im Fitness-Studio, beim Friseur und natürlich in der Boutique. „Schönheit gibt’s nicht geschenkt“, wie der Titel der neuen szenisch-musikalischen Revue des Frauenchores der Klingenstadt Solingen es so treffend formuliert. „Frauen scheuen weder Kosten noch Aufwand, um die eigene Optik mit Hilfe diverser Utensilien oder kosmetischer Tricks zu verbessern“, sagte die Vorsitzende Sabine Schaaf schmunzelnd.

 

Was also liegt näher, als den immerwährenden weiblichen Stress mit sich selbst einmal augenzwinkernd und selbstironisch in musikalisch-lockerer Form auf die Bühne zu bringen? weiterlesen


2016

Großer Beifall für den Frauenchor

Solinger Tageblatt * 29. November 2016 * von Jutta Schreiber-Lenz

60 Sängerinnen beeindruckten beim Weihnachtskonzert in der Lutherkirche. Die Leitung hatte Thomas Schlerka.

 

Aus den glitzernden Tonperlen der Intro-Klänge schälte sich allmählich das Motiv von "Macht hoch die Tür" heraus, dann setzten Chor und Publikum gemeinsam ein. Der feierliche Choral aus dem 17. Jahrhundert nahem mit hinein in gute anderthalb Stunden vorweihnachtlicher Musik unterschiedlicher Färbung.

 

weiterlesen


2015


Schwungvolle Revue zum Jubiläum

Solinger Morgenpost * 08. September 2015 * von Wolfgang Günther

Der 1990 gegründete Frauenchor der Klingenstadt Solingen feierte sein 25-jähriges Bestehen im Theater und Konzerthaus. Die szenisch-musikalische Aufführung wurde vom Publikum frenetisch gefeiert. 

 

Schärfer hätte der Kontrast am Sonntagnachmittag im Theater und Konzerthaus nicht sein können. Während im Kammermusiksaal und dem angeschlossenen Foyer immer neue Flüchtlinge eintrafen und versorgt wurden, regierte auf der Bühne im benachbarten Pina-Bausch-Saal die leichte Muse... 

 

weiterlesen


Dirigent lässt den Frauenchor sich selbst feiern

Solinger Morgenpost * 18. August 2015 * von Sandra Grünwald

Als Stephanie Heine vor der Aufgabe stand, eine Auswahl an unterschiedlichen Liedern zu einem Stück zusammenzufassen, wusste sie eines sofort: "Es soll etwas sein, in dem es um Frauen geht, die dann auch eine Entwicklung durchmachen." Der Gedanke liegt nah, denn zum einen soll das Musiktheaterstück von den 64 Frauen des Frauenchores der Klingenstadt Solingen 1990 gesungen und gespielt werden und zum anderen... 

weiterlesen...


25 Jahre: Chor feiert "mit anderem Konzert"

Solinger Tageblatt * 15. August 2015 * von Jutta Schreiber Lenz

Die Sängerinnen der Klingenstadt führen am 6. September im Theater eine „szenische Revue“ auf.

 

Wenn am 6. September im Pina-Bausch-Saal des Theaters der Vorhang aufgeht, stehen die 64 Mitglieder des Frauenchors der Klingenstadt Solingen bereit, um etwas ganz Besonders zu präsentieren... 

weiterlesen...